Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Veranstaltungen zur Bolivien-Partnerschaftswoche 2020

Die Bolivien-Partnerschaftswoche startet am 27. September unter dem Leitwort "Miteinander lernen - gemeinsam handeln".

Folgende Veranstaltungen sind bisher geplant:

  • Gemeinsames Gebet zum Auftakt der Partnerschaftswoche

    Samstag, 26. September, 18:00 Uhr

    Die Situation der Corona-Pandemie fordert uns alle heraus, neue Arten der Vernetzung und des Kontaktes zu finden. Eine für uns recht neue Art des Austausches besteht im gemeinsamen Gebet auf beiden Seiten des Atlantiks.

    Per Live-Schaltung werden wir gemeinsam mit den Partnern in Bolivien in die Partnerschaftswoche zum Jubiläumsjahr starten. Sie können das Gebet ganz einfach per Video mitverfolgen. Dazu rufen Sie einfach die Seite bolivienpartnerschaft.bistum-trier.de auf, eine Anmeldung ist nicht nötig.

  • Gemeinsame Gebetszeiten während der Partnerschaftswoche

    Im Zeitraum 26. September - 4. Oktober begehen wir die Partnerschaftswoche gemeinsam mit den Partnerinnen und Partnern in Bolivien. Wir treffen uns in digitaler Form zum Gebet. Alle Menschen im Bistum Trier sind herzlich eingeladen, die Gebete mitzuverfolgen. Wir übertragen die Gebetszeiten auf der Startseite.

    Die Gebete werden abwechselnd von Gruppierungen aus dem Bistum Trier, aus dem Bistum Hildesheim und aus Bolivien gestaltet.

    Die Texte und Gebete finden Sie im Begleitheft zur Gebetswoche.

  • Jugend-Benefizkonzert

    Am Samstag, 26.09.2020 sind wieder viele fleißige Helfer*innen für die Boliviensammlung der Katholischen Jugend im Bistum Trier im Einsatz (unter dem Vorbehalt, dass die Aktion trotz Corona stattfinden kann).

    Am Abend findet dann in der Kirche der Jugend eli.ja in Saarbrücken ein Benefizkonzert der Saarbrücker Band LUMBEMATZ statt. Die Veranstaltung wird von Firmlingen im Dekanat Saarbrücken im Rahmen eines Firmprojektes mitorganisiert.

    Ebenfalls dabei sind bolivianische Freiwillige, die von ihrem Leben in Bolivien und von ihren Erfahrungen in Deutschland berichten werden.

    Bei dem Konzert handelt es sich um eine nicht-öffentliche Veranstaltung, die ausschließlich für eine begrenzte Anzahl von Firmlingen im Dekanat Saarbrücken bestimmt ist. Aber:

    Das Konzert und das gesamte Programm des Abends wird via Livestream im Internet übertragen werden. Möglicherweise sogar mit einer Live-Schaltung nach Bolivien.

    Herzliche Einladung schon jetzt an alle, diesem besonderen Event der Jugendlichen aus Saarbrücken virtuell zu folgen!

    Weitere Infos gibt es unter: https://www.eli-ja.de/firmung-2020.

  • Radiogottesdienst zum 1. Sonntag der Partnerschaftswoche

    Im Rahmen der Partnerschaftswoche überträgt der Saarländische Rundfunk auf SR2 KulturRadio am Sonntag, dem 27. September, ab 10:04 Uhr den Sonntagsgottesdienst aus der Pfarrkirche St. Eligius in Völklingen. Zu Gast sind Freiwillige aus verschiedenen Diözesen Bolivien, die sich für ein Jahr im sozialen Friedensdienst im Bistum Trier engagieren. Zelebrant des Gottesdienstes ist Pfarrer Thomas Weber. Die Predigt hält Kaplan Michael Meyer, der viele Jahre in Bolivien tätig war. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst mit der "Misa de Solidaridad", die eigens für die Bolivienpartnerschaft komponiert wurde.

  • In Sorge um das Gemeinsame Haus: Schöpfungsweg im Nationalpark Hunsrück

    Samstag, 3. Oktober, 10.30 h bis ca. 14.00 h

    Der Schutz des Amazonas-Regenwalds, die Bedrohung dieses Lebensraums durch landwirtschaftliche Nutzung und der Verlust von Waldflächen durch Brandrodungen und Abholzung sind besondere Herausforderungen für die Menschen in der bolivianischen Amazonas-Region.

    Im Schöpfungsweg, den das Team der Nationalparkpastoral entwickelt hat, wird die Verbundenheit des Menschen mit dem Lebensraum Wald erfahrbar. Es werden Impulse für den Lobpreis der Schöpfung wie für die Sorge um sie, um das gemeinsame Haus, gesetzt.

    Die Pastoral des Nationalparks Hunsrück-Hochwald und die Diözesanstelle Weltkirche laden herzlich ein, den Schöpfungsweg mit den Augen und Anliegen der Partner in Bolivien zu gehen. In Zehnergruppen werden die Besucherinnen und Besucher durch den Weg geleitet. Begleitet wird der Schöpfungsweg von Generalvikar Dr. Ulrich von Plettenberg.

    Treffpunkt ist die Nationalpark-Servicestation (Bürgerhaus, Kirchstraße 22, 54422 Neuhütten-Muhl).

    Anmeldung beim Dekanat Birkenfeld
    Pastoralreferent Claus Wettmann
    claus.wettmann(at)nationalparkkirche.de
    Tel.: 06781-567990

    oder bei der Diözesanstelle Weltkirche
    weltkirche(at)bistum-trier.de
    Tel: 0651-7105-398

  • Jubiläumsfeier 60 Jahre Bolivienpartnerschaft

    Sonntag, 4. Oktober, 10 Uhr

    Das Jubiläum der Partnerschaft wird zum Abschluss der Bolivien-Partnerschaftswoche gefeiert. Nähere Informationen finden Sie hier.

  • Online-Seminare zu den Schwerpunktthemen der Partnerschaftswoche

    Im Vorfeld der Partnerschaftswoche bieten wir zur Einstimmung drei Online-Vorträge zu Geschichte, aktuellen Herausforderungen und Themenfeldern der Bolivienpartnerschaft an.

    Die Vorträge richten sich sowohl an bereits in der Partnerschaft engagierte, die die Materialien besser kennenlernen möchten, als auch alle interessierten Menschen im Bistum.

    Als Partner gemeinsam unterwegs – seit 60 Jahren – und weiter!

    In sechs Jahrzehnten hat die Partnerschaft große Entwicklungsschritte gemacht, von der Bolivienhilfe zur Partnerschaft, zum gesellschaftspolitischen Engagement angesichts des Klimawandels bis hin zu gemeinsamen Lernwegen, heute Kirche zu sein. Welche Chancen eröffnet die Partnerschaft in Veränderungsprozessen in Gemeinden und für globales Lernen, für zivilgesellschaftliches Engagement?

    Mittwoch,          

    2. September,

    18 Uhr

    Jugend in Zeiten von Corona – in Deutschland und Bolivien

    Am 8. September wird in Kooperation mit der Bolivienpartnerschaft des BDKJ ein virtueller Austausch zum Thema Jugend und der Umgang mit der Corona-Pandemie stattfinden.

    Wir werden dazu einen Impuls aus Bolivien bekommen und uns dann gemeinsam austauschen.

    Dienstag,

    8. September,

    19 Uhr

    Schöpfungsverantwortung – Ökologie und Herausforderungen in Bolivien

    In Vorbereitung des 60. Jubiläums der Partnerschaftswoche findet ein Online-Vortrag zu Folgen und Herausforderungen des Klimawandels in Bolivien statt. Nach einer Einführung ins Themenfeld wollen wir gerne mit Ihnen zu den aktuellen Herausforderungen und Initiativen der Partner ins Gespräch kommen. Wir freuen uns auf Sie!

    Mittwoch,

    16. September,

    19 Uhr

    Die Anmeldung erfolgt per Mail an weltkirche(at)bgv-trier.de.