Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Projekte - in der Übersicht

Die Bolivienpartnerschaft des Bistums Trier fördert in Abstimmung mit der bolivianischen Bischofskonferenz und der Partnerschaftskommission Projekte auf lokaler, diözesaner und nationaler Ebene in Bolivien aus den verschiedensten Bereichen. Schwerpunkte bilden zurzeit die Themen Bildung und Bewahrung der Schöpfung.

Empore für die musikalische Begleitung des Gottesdienstes, La Paz

Zu den Gottesdiensten der Pfarrei Concepción Inmaculada-Kupini kommen jede Woche viele Gläubige und die musikalische Gestaltung liegt fest in den Händen einer Gruppe engagierter Jugendlicher. Mit Schlagzeug und weiteren Instrumenten und ihrem Gesang animieren sie die Gottesdienstbesucher zum Mitsingen. Doch da die Kirche recht klein ist, stehen die Jugendlichen immer auf sehr beengtem Raum und auch für die Gottesdienstbesucher gibt es nur 150 Sitzplätze. Weiter...

Partnerschaftswald Patacamaya

Dem Bischof von der Prälatur Corocoro, Bischof Percy, liegt der Umweltschutz sehr am Herzen. Daher hat er vor einiger Zeit begonnen, einen Partnerschaftswald zu pflanzen, um die Risiken von Bodenerosion zu verringern und ein Zeichen für die Wichtigkeit der Bewahrung der Schöpfung zu setzen. Weiter...

Ausstattung für die neu gegründete Pfarrei "La Santa Cruz", Sucre

Im März 2017 hat Padre Sergio, der einige Zeit auch bei uns im Bistum als Priester gearbeitet hat, in der bolivianischen Hauptstadt Sucre die Pfarrei La Santa Cruz gegründet. Da keine finanziellen Mittel zur Verfügung standen, wurde zunächst auf der Straße oder in großen Räumen im Stadtviertel Gottesdienst gefeiert. Doch schnell wurde klar, dass die neue Pfarrei eigene Räumlichkeiten brauchte, um den Menschen ein gutes Gemeindeleben bieten zu können. Weiter...