Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Caminando juntos - Gemeinsam unterwegs

Partnerschaft der Kirchen von Trier und Bolivien

Aktuelles

In Partnerschaft für das „gemeinsame Haus“, unsere Erde

Aufruf der bolivianischen Bischöfe und der Diözesen Hildesheim und Trier anlässlich des globalen Klimastreiks am 24. September 2021

Während der virtuellen Zukunftskonferenz, die im Juli dieses Jahres zwischen den Kirchen von Bolivien, Trier und Hildesheim stattfand, um die künftige Ausrichtung der Partnerschaft der drei Ortskirchen zu beraten, wurde die christliche Verantwortung für die Bewahrung der Schöpfung Gottes als vorrangiges Anliegen herausgestellt. Die Sorge für das „gemeinsame Haus“, unsere Erde, ist eines der wichtigsten Themen, die in den kommenden Jahren auch in der Partnerschaft bearbeitet werden sollen.

Als einen konkreten Anlass, um diese gemeinsame Verpflichtung der drei Kirchen in einem ersten Schritt in die Praxis umzusetzen, wurde der globale Klimastreik am Freitag, den 24. September 2021 gewählt.

Die Bischöfe rufen die Gläubigen auf, während des Aktionstages am 24. September Andachten und Gebete in den Anliegen der Klimagerechtigkeit zu gestalten. In den Pfarreien, Basisgruppen Verbänden und Einrichtungen sollen eigene Initiativen gestartet werden.
„Wir freuen uns über jede Beteiligung am globalen Klimastreik, der von den jungen Menschen initiiert wird, deren Zukunft durch unsere Art zu leben, zu konsumieren und zu produzieren, bedroht ist. Schließlich rufen wir alle Gläubigen auf, unablässig dafür zu beten, dass Gott uns hilft, das Leben auf dem Planeten Erde zu retten und Sorge zu tragen für das gemeinsame Haus, das er selbst uns geschenkt hat.“

Den gesamten Text des Aufrufs finden Sie hier.

Texte und Lieder für die Gestaltung einer Andacht sind hier vorbereitet.

In Partnerschaft für das Gemeinsame Haus

Bolivien-Partnerschaftswoche 2021

Die diesjährige Partnerschaftswoche startet am 26. September unter dem Leitwort "In Partnerschaft für das Gemeinsame Haus". Veranstaltungshinweise, Werkheft und weitere Materialien finden Sie hier.

Achtung: in diesem Jahr finden einige der Veranstaltungen bereits vor der Partnerschaftswoche statt.

Wir freuen uns auf Sie!

Schule der Solidarität

Zukunftskonferenz der Kirche in Bolivien mit den Bistümern Hildesheim und Trier

Hildesheim/Santa Cruz/Trier – Mehr Einsatz für die „Sorge um das gemeinsame Haus“ und eine stärkere Beteiligung von jungen Menschen: Diese Impulse gehen von der digitalen Zukunftskonferenz der Katholischen Kirche in Bolivien mit den deutschen Bistümern Trier und Hildesheim aus. Vom 18. bis 20. Juli hatten über 50 Engagierte und Verantwortliche über den Stand der Partnerschaft und zukünftige Projekte beraten. weiter ...

Die Partnerschaft

Die Bolivienpartnerschaft des Bistums Trier schlägt Brücken zur Kirche in Bolivien und zu vielen Kooperationspartnern im Land. Die bolivianischen Partner sind engagiert in Kinder- und Jugendprojekten, in der Förderung von Pfarreien und pastoralen Initiativen; sie beteiligen sich an der Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen wie der sozialen Entwicklung und der Schöpfungsverantwortung.

Die Bolivienpartnerschaft ist zu einem Profil-Element des Bistums Trier geworden. Konkrete Solidarität, gemeinsames Eintreten für globale Gerechtigkeit und viele Begegnungen auf Augenhöhe sind Wege des gemeinsamen Engagements unserer Kirchen.

Die Partnerschaft ist eine Einladung.